48. Internationaler Jugendwettbewerb der Volks- und Raiffeisenbanken 2018

"Erfindungen verändern unser Leben" lautet das Motto des Jugendwettbewerbs 2017/2018, an dem sich auch die Schülerinnen und Schüler der GMS Pressath beteiligten. Sieger waren letztendlich alle, auch wenn in jeder Klasse drei Preisträger am 23. März 2018 im Medienraum besonders ausgezeichnet wurden. Alle übrigen Teilnehmer erhielten einen Smiley-Schlüsselanhänger, der sicherlich die Stimmung am letzten Schultag vor den Osterferien perfekt wiedergab.

 

 

Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs 2017/2018

Beim Kreisentscheid traf unsere Vorlese-Siegerin Amelie Wiesend auch auf die Vertreter der Realschulen und Gymnasien im Landkreis. Die Aufgabenstellung hatte sich nicht geändert: Neben einem Auszug aus ihrem eigenen Buch musste Amelie auch einen unbekannten Text vortragen. Mit Unterstützung ihrer besten Freundin gelang ihr das hervorragend, auch wenn die Jury sich letztendlich für einen Vertreter der Realschule als Landkreis-Sieger entschied. 

Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels 2017/2018

Am 6. Dezember 2017 fand der alljährliche Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt. Die Schülerinnen und Schüler hatten sich im Vorfeld schon fleißig vorbereitet. Es galt aus einem selbst gewählten Buch drei Minuten vorzutragen. Anschließend wurde den Kandidaten ein Fremdtext vorgelegt, den sie ebenfalls so souverän wir möglich vorlesen sollten. Alle Leser gaben ihr Bestes und waren damit schon Gewinner. Das fand sowohl die Jury als auch das Publikum, die 5. und 6. Klasse. Klassensiegerin wurde Amelie Wiesend - wir gratulieren der stolzen Gewinnerin und wünschen ihr viel Glück beim Kreisentscheid in Neustadt. 

 
 
Unser Siegers des Malwettbewerbs zum Familienkalender der Sparkassen.

Preisüberreichung an unsere Siegerin. Sie malte das Bild "Fasching" für den Familienkalender 2017 der Sparkassen.

 

 

 
 
 
Teilnahme der Grundschule am Kreisentscheid im Geräteturnen
 
 
Luisa Gradl hatte am 23.02.2916 am Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs des Landkreises Neustadt teilgenommen. Veranstaltungsort war die Mittelschule Altenstadt. Luisa hat sich unter den Teilnehmern tapfer geschlagen und war eine Top Favoritin.
 
 
Luisa Gradl ist die Gewinnerin des Vorlesewettbewerbs an der Mittelschule. Gegen fünf starke Mitbewerber aus der eigenen Klasse setzte sich die Sechstklässlerin am Ende knapp durch. Klassenleiterin Eva-Maria Ficker hatte die Finalisten bestens auf ihren großen Auftritt vor Publikum vorbereitet. In origineller Weise begrüßten die Kinder aus der sechsten Klasse die Jury sowie die Buben und Mädchen aus der 5.Klasse, die im kommenden Jahr den Vorlesewettbewerb austragen werden. Klassenleiterin Eva-Maria Ficker  stimmte die leicht nervösen Akteure mit beruhigender Musik und passenden Gedanken ein. Rektorin Ulrike Neiser lobte die lesefreudigen Schülerinnen und Schüler. Sie empfahl trotz der übermächtigen Konkurrenz von Smartphone und Computer nicht auf die Lektüre eines guten Buches zu verzichten. Frei nach dem Zitat des römischen Schriftstellers Cicero "Ein Haus ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele" freue man sich gemeinsam auf spannende Geschichten.
Zunächst durften die Kinder einen selbst gewählten Text aus ihrem Lieblingsbuch vorlesen. Dabei stellten sie die Bücher samt Autoren kurz vor. Anschließend musste eine Passage aus einem fremden Buch möglichst überzeugend vorgetragen werden. Klassenleiterin Eva-Maria Ficker hatte dazu den Titel von Cornelia Funke "Der Geisterritter" ausgesucht. Die aufmerksame Jury mit Ulrike Neiser, Elternbeiratsvorsitzender Petra Hennemann, Sieglinde Jüttner von der Stadtbücherei, Marianne Weiß von der Buchhandlung Bodner, Lehrer Anton Waldmann sowie Schülersprecherin Lena Tagscherer  legte besonderes Augenmerk auf Lesetechnik, Interpretation und Textauswahl. Nach kurzer Beratung stand Luisa Gradl als Gewinnerin vor Chantè Martin und Katrin Herder fest. Auch die  weiteren Qualifizierten Wadim Giesbrecht, Philipp Kiefer und Emily Lubas  bekamen großes Lob. Für die Teilnehmer gab es Urkunden und Buchpreise, die der Elternbeirat zur Verfügung gestellt hatte.
 
 

Trinkflaschen gewonnen beim Wettbewerb "Wertvolles Wasser" von "Aqua-Vital"
Die 6. Klasse beteiligte sich am Wettbewerb "Wertvolles Wasser" und bekam dafür einen Anerkennungspreis. Auf dem Bild ist der Wettbewerbsbeitrag zu sehen. Mehr dazu auf der Webseite von "AquaVital".

Unsere Sieger beim Sparkassen Malwettbewerb zum Familienkalender 2016


Unsere Teilnehmer und Gewinner bei verschiedenen Wettbewerben und Aktionen freuen sich über ihren Erfolg.

Fußballmannschaft der 4b bei der Vorrunde als zweiter Sieger

 

 Siegerin beim Luftballonwettbewerb für die Schulanfänger (Preisübergabe):